Krafttier Bär

Einleitung Krafttiere

Du fragst Dich, was Krafttiere mit SelbstLiebe, BewusstSein und AchtSamkeit zu tun haben?
Sehr viel! Die Seele mag keine unerledigten oder noch nicht bearbeitetete Angelegenheiten.

Wenn wir also nicht auf unsere innere Führung hören, sorgt unsere Seele dafür, dass wir von Außen draufgestubst werden. So werden unser BewusstSein und  AchtSamkeit genau auf wichtige Themen gelenkt, damit wir daran arbeite und uns transformieren dürfen. Das kann auch mit Hilfe eines Krafttieres erfolgen.

Sollte Dir ein Krafttier begegnen, dann schaue hier gerne nach, was Dir Deine Seele damit sagen möchte.

Krafttier Bär

Mythologie und psychologische Bedeutung des Bären

Es gibt unzählige Kulturen, sowohl im Westen als auch im Osten, die den Bären als ein mit dem Konzept der Macht verbundenes Tier hervorheben.

 

Der Bär als Krafttier in Europa

In Europa taucht die Figur des Bären bereits in den ältesten Kulturen, wie Griechenland und Rom, in der Mythologie auf. Bei vielen Gelegenheiten erscheint er in Begleitung von Artemis, der Göttin der Jagd. Innerhalb Europas, aber in den Kulturen des Nordens, wie bei den Skandinaviern oder den Wikingern, taucht der Bär bei vielen Gelegenheiten auf. Manchmal stellte er den Gott Odin dar, und manchmal war es der Gott Thor, der diese Figur benutzte, um sich den Sterblichen zu zeigen.

 

In den Kulturen dieser Ureinwohner Nordeuropas war es sogar üblich, dass die Krieger, wenn sie in den Kampf gegen andere Stämme oder Völker zogen, mit dem Fell des Bären und sogar mit Masken, die dieses Tier symbolisierten, bekleidet waren, da sie glaubten, dass sie den Feind in Angst und Schrecken versetzten und außerdem Eigenschaften des Bären wie Stärke oder Tapferkeit erlangten. Auch die Kelten nahmen dieses Tier in ihre Symbolik auf und assoziierten es mit der Figur des Kriegers und dem Mond.

 

Der Bär als spirituelles Tier in Amerika

Aber auch in Amerika war der Bär ein Protagonist, vor allem bei den Indianern oder Native Americans. Die Figur des Bären war für sie so wichtig, dass der Schamane, der weise Mann und Heiler des Stammes, eine Maske aus dem Schädel dieses Tieres trug. Außerdem nutzten sie sein Fell als Kälteschutz und seine Krallen als Werkzeuge und Utensilien.

 

Die Eigenschaften des Bären

  • Tapferkeit
  • Stärke
  • Mut

In allen Kulturen, nicht nur in den alten, sondern auch in den heutigen, wird das Bild des Bären mit Kraft und Stärke assoziiert. Dieses Tier zeichnet sich dadurch aus, dass es Respekt und sogar Angst ausstrahlt, da es aufgrund seiner Größe und seiner Kampfkraft eine unzerbrechliche Stärke und eine über das normale Maß hinausgehende Kraft und Überlebensfähigkeit ausstrahlt, selbst in Situationen, in denen es, wie es oft der Fall ist, allein ist und für sich selbst kämpfen muss, um seine Nahrung zu bekommen und zu überleben.

 

Dazu kommt der Mut, der notwendig ist, um sich den oben genannten Situationen zu stellen. Dieses Tier hilft uns also, den Teil in uns zu erkennen, der erwachen muss, wenn wir mit schwer zu bewältigenden Situationen konfrontiert sind, damit er uns genug Kraft gibt, um sie zufriedenstellend zu lösen.

 

Nachdenken und Veränderung

Eine weitere Eigenschaft, die uns manchmal entgeht, wenn wir an dieses Tier denken, ist die Reflexion. Der Bär wird mit dieser Eigenschaft in Verbindung gebracht, weil er den ganzen Winter über Winterschlaf hält, eine Zeit, die wir nutzen können, um in uns zu gehen und herauszufinden, was wir in unserem Leben brauchen und wollen, um glücklich zu sein.

 

Auf diese Weise lernen wir uns selbst besser kennen, und außerdem „wachen“ wir mit der Ankunft des Wandels auf, um neuen Zeiten mit einer neuen Mentalität zu begegnen.

 

Solidarität und Führung

Ein weiteres Konzept, das mit dem Bären in Verbindung gebracht wird, ist das der Solidarität, insbesondere in Bezug auf die Bedürftigsten, die Schwächsten, die sich gegen bestimmte Arten von Bedrohungen nicht wehren können.

 

Der Bär, der auch ein Anführer ist und daher auch die Fähigkeit zur Führung symbolisiert, beschützt diejenigen, die ihn brauchen, dank der Stärke und des Mutes, die seine Machtfigur darstellt.

Mein neues Angebot kommt in Kürze. Bleibt gespannt!

Möchtest Du mehr erfahren?

Wertvolle Infos erhältst Du hier im Blog

Oder als Podcast

In Kürze verfügar!

Schreibe einen Kommentar

Anmeldung Newsletter

Mit deiner Anmeldung abonnierst du meinen Newsletter mit wertvollen Infos zu SelbstLiebe, BewussstSein & AchtSamkeit.

X